Die Patenschaften sind auf Seiten der Schüler freiwillig, setzen jedoch das Einverständnis ihrer Eltern voraus. Sie beginnen in der Regel in der 7. Jahrgangsstufe und enden mit dem erfolgreichen Ausbildungsstart oder dem Wechsel in eine weiterführende Schule.